Getreidefreie Rationen

Leichtfuttriges Pferd (600 kg)
leichte Arbeit

Wichtig:

  • Das Heu sollte nach Möglichkeit vom späten Schnitt sein, da dieses weniger Kohlenhydrate enthält.
  • Diese Ration ist ausreichend vitaminiert und mineralisiert, eine zusätzliche Zugabe von Mineralfutter ist nicht notwendig.

Varianten:

  • Ohne Arbeit oder bei Reduktionsdiät reichen 800 g Faser-Light pro Tag aus (20,8 g Stärke; 47 g Zucker).
  • Bei mehr Arbeit kann zunächst 50 ml Lein-Distel-Öl ergänzt werden. Wenn die Energie hier nicht mehr ausreicht  zusätzlich auf 1,5 kg Vito umsteigen.
  • Zur ausreichenden Deckung von Proteinen (Aminosäuren) für Muskelaufbau und -erhalt können 100 g Amino-Muskel PLUS zugefüttert werden. Der darin enthaltene minimale Stärkeanteil (14 g Stärke; 8 g Zucker) ist auf die Ration gesehen zu vernachlässigen.

Normalfuttriges Pferd (600 kg)

Wichtig:

  • Das Heu sollte nach Möglichkeit vom späten Schnitt sein, da dieses weniger Kohlenhydrate enthält.
  • Diese Ration ist ausreichend vitaminiert und mineralisiert, eine zusätzliche Zugabe von Mineralfutter ist nicht notwendig.

Varianten:

  • Bei mehr Arbeit kann zunächst 50 ml Lein-Distel-Öl ergänzt werden.
  • Zur ausreichenden Deckung von Proteinen (Aminosäuren) für Muskelaufbau und -erhalt können 100 g Amino-Muskel PLUS zugefüttert werden. Der darin enthaltene minimale Stärkeanteil (14 g Stärke; 8 g Zucker) ist auf die Ration gesehen zu vernachlässigen.

Schwerfuttriges Pferd (600 kg)

Wichtig: Diese Ration ist ausreichend vitaminiert und mineralisiert, eine zusätzliche Zugabe von Mineralfutter ist nicht notwendig.

Varianten:

  • Bei mehr Arbeit kann zunächst 50-100 ml Lein-Distel-Öl ergänzt werden.
  • Zur ausreichenden Deckung von Proteinen (Aminosäuren) für Muskelaufbau und -erhalt können 100-120 g Amino-Muskel PLUS zugefüttert werden. Der darin enthaltene minimale Stärkeanteil (14–16,8 g Stärke; 8–9,6 g Zucker) ist auf die Ration gesehen zu vernachlässigen.

Senior Pferd (600 kg)

Je nach Arbeit und Typ (leicht oder schwerfuttrig) eine der oberen Rationen.
Tipps für alte Pferde:

Reduktionsdiät (600 kg)

Wichtig: Das Heu sollte nach Möglichkeit vom späten Schnitt sein, da dieses weniger Kohlenhydrate enthält

.
© marstall, 2018